Session vom 04. Juli 2020

Aiming

The Living Force
FOTCM Member
And here is the session from July 4th, 2020. As always, please post your thoughts and comments on the original session thread. Thanks.

Und hier ist die Session vom 4. Juli 2020. Postet eure Gedanken und Kommentare wie immer bitte im ursprünglichen Session Thread. Danke.


Datum der Session: 4. Juli 2020



Laura, Andromeda und Artemis am Brett

Pierre, Joe, Chu, Ark, Scottie, Gaby, Niall, The Lunar Modul, Noko the Wonderdog


F: (L) Heute ist der 4. Juli 2020. [Überprüfung der Anwesenden] Also, hallo.

A: Hallo ihr guten Leute. Es liegt noch viel Aufruhr vor uns. Dunkle Mächte geben nicht so leicht auf.

F: (L) Und wen haben wir heute Abend bei uns?

A: Paikiaea!

F: (L) Wird dieser Aufruhr uns hier direkt betreffen?

A: Sehr wenig bei euch. Aber lasst in eurer Wachsamkeit nicht nach. Strategische Einfriedung bis zum Maximum.

F: (Joe) Auf welche Weise?

(Artemis) Tretet nicht gegen das Hornissennest.

A: Ja

F: (Artemis) Geht man die Dinge ruhig, gelassen an oder geht man einfach weg. Seid sehr sanft, denn verrückte Kräfte wirken durch die Menschen.

A: Verringert die Aufruhr. Es ist an diesem Punkt meist nutzlos.

F: (Andromeda) Ihr redet also über... unseren politischen Aktivismus?

A: Ja

(Andromeda) Wie, äh, Twitter?

(Chu) Facebook.

A: Ja

F: (Artemis) Macht ihr Jungs etwas, das sie dazu bringt, die Tür aufzubrechen und dann zu sagen, dass ihr das Coronavirus habt?

(L) Nein.

(Andromeda) Was ist mit SOTT? Sollten wir bei SOTT weniger streng vorgehen, oder ist es in Ordnung, wie es ist?

A: Etwas abgeschwächt.

F: (Artemis) Nun, was meinen sie? Wir sind so daran gewöhnt, dass SOTT, SOTT ist...

(Joe) Bezieht sich das speziell auf das Coronavirus-Thema und Dinge, die daraus entstanden sind?

A: Ja. Das Virus ist im Moment der Knüppel.

F: (L) Wie in "Zuckerbrot und Peitsche".

(Andromeda) Okay, das ist das Hornissennest, nicht der Tritt.

(L) Wenn wir sie also weiterhin alle Lügner nennen, ist das nicht gut. Wir können Studien und anderes Zeug veröffentlichen, das darauf hinweist, dass sie Lügner sind, aber wenn wir uns dazu bekennen und sie direkt gegen uns aufbringen, ist das vielleicht keine so gute Idee.

A: Ja

F: (L) Nun... Eine Sache habe ich mich gefragt: Es stört mich, weil ich sehe, dass Putin die ganze Sache mit dem Coronavirus mitmacht, und das stört mich wirklich.

A: Stellt euch vor, er würde es nicht tun!

F: (Artemis) Ja, ich habe gedacht, dass es eine Maske ist.

(Andromeda) Es ist strategisch.

(L) Wenn er also behaupten würde, dass alles eine Lüge ist, gäbe es Leute in seinem eigenen Land, die sagen würden, dass er sich nicht um die Menschen kümmert. Die Art und Weise, wie sie den Virus als solches Schreckgespenst aufgezogen haben, ich meine... Es würde ihn schlecht aussehen lassen. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Trump sich darauf einlässt. Es würde ihn auch schlecht aussehen lassen. Es würde ihren Feinden ein Druckmittel gegen sie an die Hand geben, und sie würden in den Augen all der gehirngewaschenen Leute schlecht aussehen, die unter der Kontrolle der Medien stehen und von einer Mikrobe verängstigt werden.

A: Erinnert euch an den geheimen Briefwechsel zwischen Kennedy und Kruschev.

F: (L) Mit anderen Worten, der Führer Russlands und der Führer der USA haben in ihren eigenen Ländern immer noch eine Menge Kräfte gegen sie aufgestellt.

(Niall) Sie müssen in einer bestimmten strategischen Weise handeln.

(Artemis) Es gibt eine Menge Leute, die nicht wirklich glauben, was vor sich geht, aber sie ziehen nur eine Show ab, weil sie tun müssen, was sie tun müssen. Sie versuchen, etwas zu erreichen.

A: Ja

F: (Joe) Wenn sie sagen, dass dunkle Mächte nicht so leicht aufgeben, bedeutet das, dass sie nicht im Begriff sind, die Kontrollmaßnahmen, die eingeführt wurden, und die Macht, die sie sich durch den Virus angeeignet haben, aufzugeben?

A: Ja

F: (Joe) Und jeder, der sich zu sehr darüber beschwert, würde in Schwierigkeiten geraten.

A: Nah dran

F: (Pierre) Da sie nicht so leicht aufgeben, deutet das auch darauf hin, dass sie diese Macht verlieren werden.

(Artemis) Ja, es geht um ihr Wunschdenken. Es ist unvermeidlich, was passieren wird, aber sie weigern sich einfach, es zu sehen.

A: Sie werden wie üblich zu weit gehen und alles wird zusammenbrechen. Aber es wird einige Zeit dauern. Seid geduldig und umsichtig.

F: (Andromeda) In der Zwischenzeit müssen wir einfach irgendwie...

(L) Es durchleben! Denn Junge, es ist einfach schrecklich. Okay. Ähm... Lasst mich nach meinem Buch fragen. Ich habe mein Buch beendet. Habe ich die richtigen Schlussfolgerungen gezogen, nachdem ich den Hinweisen und der Anleitung gefolgt bin und 10 Jahre lang geforscht habe - sogar noch mehr als das eigentlich, aber wahrscheinlich wären es konzentriert wahrscheinlich 10 Jahre konstanter Arbeit?

A: Ja

F: (L) Ich meine, ich habe das beste Argument vorgebracht, das ich vorbringen konnte, aber es gab nicht sehr viel, mit dem ich arbeiten konnte.

A: Die Geschichte ist so oft neu geschrieben worden, es ist ein Wunder, dass du die richtigen Stücke heraussuchen und zusammensetzen konntest! Aber das war dein Schicksal und deine Aufgabe.

F: (L) Nun, ich empfinde eine große Erleichterung, es geschafft zu haben. Es gibt noch mehr Arbeit zu tun, aber das ist so etwas wie ein großer Teil davon. In Ordnung, hat noch jemand Fragen?

(Artemis) Ich habe eine Frage zu etwas Seltsamem. Ich weiß nicht, ob ihr es gesehen habt, aber 2012 wurde Videomaterial von etwas aufgenommen, das sich der Sonne nähert und etwas aus ihr heraussaugt. Es war wie etwas aus reiner Dunkelheit, und dann flog es einfach weg. War das echtes Filmmaterial von etwas Realem, das sich der Sonne näherte und etwas aus ihr heraussaugte?

A: Fehlinterpretiert. Jeder aufgeladene Körper, der sich der Sonne nähert, wird auf eine Reaktion stoßen.

F: (Pierre) Ich habe eine Frage zu Ladungen und Entladungen. Die Malteser Furchen deuten darauf hin, dass Material entfernt wurde. Wurden sie durch elektrische Entladungen nach oben verursacht?

A: Nach unten. Durchgeleitet.

F: (L) Sonst noch etwas? Liebling, hast du Fragen?

(Ark) Ja. Zwei Fragen. Die erste Frage geht bis Dezember 1998 zurück. Vor zweiundzwanzig Jahren fragte ich nach der Gravitation und der Kaluza-Klein-Theorie und den mehrdimensionalen Universen. Man sagte mir, ich sei auf dem richtigen Weg. Ich fragte, ob ich etwas übersehen habe, und die Antwort war: "Du hast nichts übersehen. Du hast etwas noch nicht gefunden". Und dann fragte ich, was es war, und die Antwort war: Tetraeder. Und es passte zu keiner meiner Ideen. Der Tetraeder ist eine geometrische Figur, ein fester Körper in 3 Dimensionen. Und ich habe damals nicht gefragt, was die Bedeutung des Tetraeders mit der Gravitation zu tun hat. Aber jetzt würde ich wirklich gerne wissen, ob es wirklich ein Tetraeder in unserem Raum ist, oder ob es ein symbolischer Ausdruck dafür ist, dass es vier von etwas gibt - aber von was? Kann ich nach 22 Jahren eine Erklärung haben? Ich bin langsam, nicht wahr?

(Joe) Nun, du hast lange genug gewartet, also solltest du eine Antwort bekommen!

A: Ein Tetraeder in 3D ist was in 4D?

F: (Ark) Tetraeder in 3D ist das, was in 4D...

A: Lethbridge.

F: (Pierre) Das Coral Castle.

(Joe) Nein, das Pendel.

(Ark) Das magnetische Ding?

(Joe) Er stellte die Länge der Pendel so ein, dass sie in verschiedene Dimensionen eintauchten.

(Andromeda) Er zeichnete Pentagramme und es waren Dreiecke in einer anderen Dimension.

(Gaby) Ich glaube, es waren Fünfecke, die er in dritter Dichte zeichnete, und das waren Dreiecke in vierter Dichte.

A: Ja

F: (Ark) Was ist dieser Lethbridge? Ist es ein Buch, das ich mir ansehen sollte?

A: Ja

(Joe) Wir haben es. Es ist ein kurzes Buch.

(Ark) In Ordnung, ich werde es mir ansehen und versuchen, es herauszufinden. Zweite Frage ähnlicher Art... Sie geht auf den 24. Juli 1999 zurück. Ich fragte erneut nach den Theorien der Schwerkraft und wie man die Theorie der Schwerkraft erweitern kann, weil die Schwerkraft so wichtig ist. Dann gab es eine unerwartete Wortkombination, die "achteckiges Komplexigramm" lautete. Das war die Antwort. Und ich habe keine Ahnung... Ich meine, Komplexigramm, ich habe eine Idee. Es gibt doch komplexe Zahlen, oder? Also komplexe Zahlen, es hat wahrscheinlich zu tun mit...

A: Ein Doppeltetraeder in 3D ist ein Sechseck in 4D.

F: (Ark) Aber hier war es achteckig, und nicht sechseckig.

(Artemis) Ich habe eine Frage. Abgesehen von Dingen, die wir annehmen können, wie Alter und Wetter, was stimmt mit unseren Hunden nicht? Warum werden sie alle nacheinander krank?

A: Hauptsächlich wegen des Alters. Plus Veränderungen in der Erdfrequenz. Schaut genau hin.

F: (Ark) Ich möchte eine zusätzliche Frage stellen, weil uhr 4D erwähnt habt. Ist dies 4D-Raum plus Zeit, oder ist es Raum plus zusätzliche Raumdimension, die nichts mit Zeit zu tun hat?

A: Letzteres.

F: (Pierre) Eine zusätzliche Frage zu den Malteser Furchen. Die nach unten gerichtete Entladung waren Elektronen?

A: Ja

F: (Joe) Wäre es fair zu sagen, dass die bevorstehenden Unruhen vor allem in den USA und Großbritannien stattfinden werden?

A: Ja

F: (Andromeda) Wie wird es Frankreich ergehen?

A: Mäßig.

F: (L) Also, die USA und Großbritannien sind in ihrer...

(Joe) Das Vereinigte Königreich ist hauptsächlich...

(L) Sie sind im Grunde in ihrem hysterischen Zyklus.

(Joe) Das Vereinigte Königreich ist ein besonderes Zentrum des Bösen in der Art und Weise, wie sie den Lockdown in die Länge ziehen.

(L) Europa hatte seinen Zyklus der Hysterie bereits vor dem Krieg.

(Joe) Ja, aber das Vereinigte Königreich war daran beteiligt.

(L) Es war daran beteiligt, aber es war nicht der Auslöser dafür. Es waren die europäischen Aktionen und Aktivitäten, die all dieses Zeug verursacht und dann hineingezogen haben.

(Joe) Es gibt eine besonders böse Clique im Vereinigten Königreich.

A: Ja

F: (Joe) Sie mögen es, Menschen zu verfolgen. Im Grunde sind sie ein Haufen Sadisten. Während die meisten anderen in Europa es weitgehend gelassen haben, ist jemand im Vereinigten Königreich wirklich...

(L) Sie hämmern einfach drauflos!

(Joe) Halten sie diese Leute fest. Stecken das Messer rein. Sie versuchen verzweifelt, die Kontrolle zu behalten.

(L) Scheint so.

(Artemis) Wollt ihr nach dem Phänomen fragen, das ihr gehört habt, als wir die Kristalle aufladen wollten?

(L) Oh ja! Wir haben eine ganz neue Ladung Kristalle aufgeladen. Als wir anfingen, hatten wir alle eine sehr schlechte Stimme. Andromeda und ich erholten uns noch immer von dem ganzen Virengeschäft, das unsere Lungen und unseren Rachen befallen hatte, und es dauerte einige Tage, bis wir überhaupt anfingen, richtig atmen zu können und normal zu klingen. Aber dann gab es Zeiten, in denen wir, nachdem wir unser Mojo zurückbekommen hatten, sangen und ich hörte, wie andere Stimmen mitmachten. Hörte ich tatsächlich andere Stimmen?

A: Ja

F: (L) Was waren das für Stimmen?

A: 4D STO-Unterstützung zur Vergrößerung der Aufladung.

F: (L) Stammten die Stimmen, die ich hörte, aus unserer Kehle oder aus der Luft um uns herum?

A: Eure Stimmen wurden verstärkt.

F: (Chu) Das ist so wie das, was sie über deine Stimme sagten, als du EE gemacht hattest, erinnerst du dich?

(L) Was ist damit?

(Chu) Dass deine Stimme mehr übertrug, als man hören konnte.

(L) Nun, das ging so weit, dass wir sie tatsächlich hören konnten.

(Andromeda) Und ich konnte sie fühlen. Ist es dasselbe, das bei mir das Gefühl von Schwingungen hervorrief, so als würden wir in einer Glocke singen?

A: Ja.

F: (Andromeda) Ich konnte es physisch spüren. Es war fast wie eine Vibration. Man konnte ein Echo spüren.

(Chu) Und ihr habt nichts davon aufgenommen?

(L) Nein, wir haben es jedes Mal live gemacht.

(Joe) Vielleicht solltet ihr fragen, ob ihr diese Art von Hilfe beim Karaoke bekommen könnt? (Gelächter)

(Artemis) Ich bin sicher, ihr habt manchmal beim Karaoke geholfen. Habt ihr manchmal bei Karaoke geholfen?

A: Wenn ihr richtig mit Karaoke umgehen würdet, dann würden sich tatsächlich Verbindungen bilden und "himmlische" Stimmen würden mitmachen!

F: (Joe) Was ist die richtige Art und Weise des Karaoke-Spiels?

A: Richtige Musik, wärmt euch auf, lasst das Ego beiseite und singt für Vereinigung und einfache Schönheit und Emotion.

F: (Andromeda) Würden wir die Karaoke-Maschine überhaupt brauchen? Nun, ich nehme an, sie ist hilfreich. Wir könnten einfach zusammen Hymnen singen...

(L) Wir müssen also Lieder sorgfältiger auswählen und mit Aufwärmliedern beginnen.

(Chu) Und Lieder, die JEDER singen kann.

(L) Ja, Lieder, die alle zusammen singen können.

(Artemis) Möchtet ihr uns Lieder vorschlagen, die wir singen können?

A: Das könnt ihr selbst herausfinden.

F: (Ark) Es sind zu viele Lieder.

A: Einfache Melodien.

F: (Joe) Ich denke, wir sollten aufhören, es Karaoke zu nennen, und anfangen, es Chorpraxis zu nennen. Oder Gesangspraxis.

A: Ja

F: (Joe) Karaoke hat eine falsche Konnotation. In einer Bar zu stehen, einen miesen 80er-Jahre-Hit zu landen oder so... Es sollte mehr wie eine Chorprobe sein. Singen üben.

(Andromeda) Alle zusammen, die Lieder sollten einfache Melodien haben, und sie sollten von einfacher Schönheit und Emotion handeln.

(Chu) "Country Roads". Alle singen dieses Lied.

(Andromeda) "Amazing Grace".

(Joe) Jedes Lied, bei dem jeder in Harmonie singen kann.

(L) In Ordnung.

(Andromeda) Wir können einige auswählen.

(Ark) Und nach all dieser Zeit sollten wir einen Standardsatz von Liedern haben. Und dann können wir noch welche hinzufügen, aber es sollte... Ich meine, wir sollten keine Experimente mit Liedern machen, die wahrscheinlich nicht angemessen sind.

(Joe) Nun, wir kennen bereits einige Lieder, die passen.

(L) Lieder, die die Leute mögen, die alle singen können... Und ich denke, dass wir genug davon kennen, so dass man nicht jedes Mal die gleichen Lieder wiederholen muss, wenn wir es tun.

(Joe) Wir haben eins von denen gemacht, die ihr bei den Kristall-Treffen singt... Letztes Mal haben wir es ziemlich gut gemacht. Welches war es? "Will the Circle be Unbroken".

(Andromeda) Ja. Und “Wayfaring Stranger”.

(L) Ja, das ist gut.

(Joe) Und jeder kann sich einfach bewusst sein, wenn er singt, um anderen zu helfen und zu versuchen, einen einheitlichen Klang zu erzeugen.

(L) Also müssen wir bald wieder eine Karaoke-Sitzung abhalten und dies in die Praxis umsetzen. Und mindestens einen Tag im Voraus müssen wir die richtigen Lieder auswählen und dürfen nicht versuchen, uns für exotische oder nicht-melodischen Hardcore-Rock-N-Roll oder was auch immer zu entscheiden...

(Joe) Das ist Gesangsübung!

(Artemis) Joe versucht, darauf einzuhämmern, dass es KEIN Karaoke ist.

(Joe) Karaoke können wir behalten. Das kann eine andere Art von Veranstaltung sein. Aber das kann als Gesangsübung bezeichnet werden.

(L) In Ordnung, das machen wir. Habt ihr noch weitere Fragen?

(Ark) Ja. Ich möchte wissen, ob es wichtig ist, Träume zu haben.

A: Kommt auf den Traum an.

F: (Ark) Ich mache mir Sorgen, dass es Zeiten gab, in denen ich Träume hatte. Jetzt erinnere ich mich fast nie an einen Traum, und ich habe keine. Ist es etwas Schlimmes?

A: Nein.

F: (Artemis) Warum träumt er nicht mehr so viel?

A: Er schläft tiefer und erinnert sich nicht mehr.

F: (Artemis) Ich denke, du könntest dich also darin üben, dich selbst darum zu bitten, dich an deine Träume zu erinnern.

(L) Ich denke auch, dass man Träume haben kann, an die man sich nicht erinnert, aber dennoch erinnert man sich auf eine Art und Weise, unbewusst.

(Artemis) Ja.

(Joe) Sie beeinflussen einen weiterhin.

(L) Sonst noch etwas?

(Artemis) Wie geht es Penelope? (Penelope, die Katze, ist letzten Monat gestorben)

A: Immer noch da und spielt. Sie kommuniziert mit Pikabu.

F: (Artemis) Es ist also wahr, dass Katzen Geister und Gespenster und außerirdische Dinge sehen?

A: Ja

(Joe) Und was ist mit Elvis? [Der Hund Elvis ist ebenfalls letzten Monat gestorben]

A: Elvis wird bald zurückkehren, da er meint, es sei sein Job, sein Rudel zu bewachen.

F: (Andromeda) Ich hatte wirklich das Gefühl, dass ich gestern Penelope gesehen habe, als ich ihre Wasserschale wechselte.

(Artemis) Ich habe sie gesehen.

(L) Pikabu legt sich in der Mitte der oberen Halle hin und beobachtet die Truhe, auf der Penelope immer geschlafen hat.

(Artemis) Wolltest du nicht nach den Elefanten fragen, Joe?

(L) Was geschah mit den toten Elefanten in Botswana?

A: Schießübungen durch dunkle Mächte.

F: (Pierre) 3D oder 4D?

A: (Pierre) 3D-Satelliten. Induzierte Herzinfarkte.

F: (Niall) Aus dem Weltraum!

(Joe) War das eine Übung für Menschen?

A: Ja

F: (L) Ich vermute, dass sie mit Hilfe der Satelliten mit Elefanten beginnen und dann ihr System verfeinern.

(Artemis) Das hat mich an all die Geschichten über den spontanen Tod denken lassen, über den ich in den Nachrichten gelesen habe. Sie wissen nicht, was die Ursache ist, aber all diese Menschen sterben einfach.

(Niall) Etwa zur gleichen Zeit wie diese Elefanten ist der Premierminister von Burundi an einem Herzinfarkt gestorben. Es war sehr verdächtig...

A: Ja.

F: (Niall) Ein induzierter Herzinfarkt?

A: Ja

F: (Artemis) Durch diese Satellitentechnologie?

A: Ja

F: (Niall) War das derselbe Angriff?

(L) War das die gleiche Quelle, aber vielleicht nicht absichtlich?

A: (Niall) Ja

F: (L) Ich bin müde. Hat jemand eine letzte Frage?

(Ark) Ja. Instabile Gravitationswellen. Haben sie etwas mit Fluktuationen im super-flüssigen Äther zu tun?

A: Ja

F: (Joe) Ich möchte etwas super-flüssigen Äther.

A: Haltet Augen und Ohren offen, damit ihr die Show genießen könnt. Achtet aber auch aufmerksam auf die Menschen um euch herum in Liebe und Harmonie. Ausgewogenheit ist der Schlüssel.

(Joe) Auf Wiedersehen.

ENDE DER SITZUNG




Diskussion nach der Session:

(L) Ja, ich habe neulich zu Andromeda gesagt... Wisst ihr, die Cs sagten einmal, dass die Auswirkungen der Welle als "hyperkinetisch empfunden werden". Das bedeutet, dass, worauf auch immer man sich konzentriert, welche Emotionen auch immer in einem hervorgerufen werden oder in einem auftauchen, in diesen Zeiten stark verstärkt werden können. Das ist der Grund, warum diese Leute verrückt sind. Sie haben all diese bösen, schrecklichen Emotionen wie Hass und Ressentiments und Selbsthass und all diese Dinge. Sie wenden es nach außen, um andere zu hassen. Ich denke, es ist wichtig, dass wir auf unsere Nächsten achten und positive Emotionen empfinden, damit DIESE in irgendeiner Weise hyperkinetisch verstärkt werden können.

(Artemis) Man sollte das, was draußen ist, nicht nach innen bringen...

(Andromeda) Es geht nicht darum, etwas auszublenden, sondern zu wählen, worauf man sich konzentrieren will.

(L) Mit anderen Worten: Wir können der Außenwelt genug Aufmerksamkeit schenken, um zu wissen, was vor sich geht, und um zu wissen, ob wir etwas tun müssen, ein Manöver machen müssen, oder was auch immer... Aber wie Artemis gerade sagte, bringen wir das Äußere nicht nach innen. Auf eine lustige Art und Weise ist es einer der Gründe, warum es mich angezogen hat, diese Romanreihe zu lesen, dass sie Ideen einer anderen Welt hervorruft. Sie war nicht bewusst, aber sie weckt Ideen von Romantik, Harmonie zwischen Männern und Frauen und so weiter. Ihr lacht mich darüber aus, aber sie stellen Beziehungen wirklich auf höchst interessante Weise dar. Sie sind einfach... Und ja, sie sprechen über körperliche Beziehungen, aber sie sprechen auch über geistige und emotionale Beziehungen. Sehr oft wird das auf eine physische Art und Weise ausgedrückt. Unterstütze mich hier, Gaby!

(Gaby) Es ist wahr.

(Andromeda) Und ich glaube, das ist mit ein Grund dafür, dass ich vor kurzem diesen großen Drang nach Gartenarbeit hatte. Der Schwerpunkt liegt auf dieser Art von... guten Eindrücken.

(L) Was ist eine Apokalypse ohne Blumen?!

(Andromeda) Genau! Es konzentriert sich ein wenig auf die SCHÖNHEIT von etwas, statt nur auf all die dunkleren Dinge.

(L) Gartenarbeit ist eine sehr reinigende Tätigkeit. Ordnung und Schönheit auf die Erde zu bringen, ist wirklich einfach... es ist extrem befriedigend.

(Andromeda) Es rückt dies mehr in den Mittelpunkt anstelle des Chaos.

(Ark) Ich denke, dass Pierres Technik genauso wichtig ist wie die Gartenarbeit.

(L) Ingenieurwesen, ja. Dinge bauen. Diesen Raum zu renovieren und einen schönen Ort zu schaffen. All das Mähen und Beschneiden und Einfassen von Bäumen und Umfiredungen um den Parkplatz herum, das Begradigen von Dingen, das Reparieren kleiner Dinge, die schon lange herumhängen und alle nerven, und so weiter. Es ist wie ein Erschaffen durch...

(Andromeda) Es hilft, Güte zu manifestieren, nehme ich an.

(L) Und wir erschufen und fügten diesmal ein Gebet zu unserer Kristallaufladung hinzu, das im Grunde ein Versuch ist, zu helfen, uns zu manifestieren oder uns in eine Realität zu ziehen, die friedlicher, schöner oder was auch immer ist. Wenn man also eine hyperkinetische Empfindung hat, wenn die eigenen Emotionen durch die Natur der Umwelt und die Frequenzen der Erde oder des Sonnensystems oder des Kosmos verstärkt werden, seid verdammt vorsichtig, worauf ihr euch konzentriert oder worüber ihr nachdenkt!!!

(Pierre) In der Art und Weise, wie diese Linken ihre Wut oder welche negativen Emotionen auch immer materialisieren oder verstärken, kann man auch die positiven Emotionen verstärken. Das kann zu mehr als nur Emotionen führen.

(L) Das bedeutet nicht, dass man etwas ignoriert. Man ignoriert, was vor sich geht.

(Pierre) Aber man konzentriert sich nicht darauf. Es ist nicht deins. Du weißt, dass es nicht deins ist.

(L) Gleichgewicht, wie die C gesagt haben... Du gibst ihm die Aufmerksamkeit, die es braucht, und das Maß an Verhaltensänderung, das es braucht. Was immer du tun musst, um damit umzugehen. Ich stehe jeden Morgen auf und lese die Nachrichten und gehe all das durch, und dann schließe ich die Tür. Ich weiß, was vor sich geht. Selbst wenn ich heute etwas nicht sehe, auf das ich reagieren muss, weiß ich, was vor sich geht. Jetzt möchte ich meine Aufmerksamkeit auf das Schöne lenken... Und dann richte ich meine Aufmerksamkeit darauf. Und zum größten Teil geht es um Ark und euch Kinder. Also, das wollte ich sagen.

(Pierre) In letzter Zeit, wenn ich die Nachrichten lese, fühle ich mich distanzierter... nicht dissoziiert, sondern...

(L) Ich fühle mich auch distanzierter.

(Andromeda) Ja.

(Pierre) Mehr Genauigkeit, aber mehr Distanz. Es ist fast paradox, aber...

(L) Die Aufspaltung der Realitäten. Das ist die Realität, die sie geschaffen haben, und ich möchte NICHT daran teilhaben! Oder zumindest so wenig wie möglich daran teilhaben. Ich kann mich vorsichtig durch sie hindurch bewegen, wenn es sein muss, aber dann ist mein Geist auf Liebe und Schönheit konzentriert.

(Chu) Wir haben vorhin darüber gesprochen. Teilen sich die Realitäten buchstäblich, oder befinden wir uns darin? Einige Menschen, die in der Vergangenheit Teil unseres Lebens waren, glauben jetzt einfach mehr und mehr an die Lügen. Wir teilen etwas, aber es ist fast so, als ob wir mit ihnen in begrenzter Weise eine Umgebung teilen, da sie die Realität so unterschiedlich wahrnehmen. Aber dann kann man nicht wütend werden...

(L) Und wir stellen auch fest, dass es aufgrund der Art und Weise, wie sie die Dinge abgeschaltet haben, viele Menschen gibt, die unsere Realität nicht teilen werden. Wir wissen nicht, wo und wie sich das ändern wird, aber die C's haben gesagt, dass sie ihre Macht nicht so leicht aufgeben werden. Sie lassen vielleicht einige Dinge zu, aber... Es wird seltsam werden!

(Pierre) Wenn negative Emotionen verstärkt werden sollen, frage ich mich, wozu das führen wird, wenn man weiß, wie viel Wut gerade jetzt auf dem Planeten herrscht? Ich glaube, es gibt eine Menge Wut und Frustration.

(L) Nun, erinnert euch daran, was passiert. Wenn man nicht im Außen erschaffen kann, dann erschafft man im Innern. Es wird Veränderungen auf der Erde geben. Die Cs sagten, dass der menschliche Zyklus den Zyklus der kosmischen Katastrophe widerspiegelt. Wie oben, so unten. Je verrückter sie auf dem Planeten werden, desto verrückter werden die kosmischen Ereignisse. Es ist eine Rückkopplungsschleife.

(Pierre) Sie sind schon ohne große kosmische Katastrophen verrückt. Stellt euch erst eine große Katastrophe vor!

(L) Und sie spüren sie, auch wenn sie sich dessen nicht bewusst sind.

(Pierre) Sie spüren sie kommen, zumindest unbewusst.

(L) Und ihre Blindheit, die Realität anderer Welten oder anderer Reiche nicht zu verstehen... Sie sind so sehr auf ihren darwinistischen Materialismus fixiert, dass sie eine Momentaufnahme bekommen, die sie, fürchte ich, einfach zerstören wird. Wir können also anders sein! Wir können anders TUN, und wir können WÄHLEN. Wir haben ein gewisses Maß an Wahlmöglichkeiten, also lasst sie uns nutzen!

Ende der Diskussion nach der Session
 

Aiming

The Living Force
FOTCM Member
Session 4 July (in German)


Thank you for your work.

There is some wording I have to disagree with.



'You guys' cannot meaningfully be translated to 'Jungs' since Artemis was referring to males and females at the table. It is generally not gender-related. That leaves us with 'ihr'...






Хрущёв is transcripted to Chrustschow in German. (For anyone trying to search for his biography).

Reading the term 'Führer' would make German readers feel somewhat uneasy or break out into laughter.
Though inconvenient we have to put up with something like 'Spitzenpolitiker'.

Instead of 'haben (..) immer noch eine Menge Kräfte gegen sie aufgestellt' I would recommend
'es sind immer noch eine Menge Kräfte gegen sie aufgestellt. (aufgereiht)'





'Momentaufnahme' is a snapshot which is not going to destroy them, I think.
Snapback (when you let loose a stretched rubber band) would literally mean 'Zurückschnappen'.

* I would propose 'wir können anders handeln und haben die Wahl'.

:-)


Thanks, @Ursus Minor, I'll have a look at your suggestions asap.

Speaking of your corrections in general, are you interested in joining the German translation team? Help is always needed and since you're going through the translated sessions anyway, all the better! :-)

Also, I think it would be best if you posted your translation related comments within the respective German session thread so as not to 'disturb the flow' of the original session thread. Thank you!
 

Ursus Minor

The Living Force
FOTCM Member
Thanks, @Ursus Minor, I'll have a look at your suggestions asap.

Speaking of your corrections in general, are you interested in joining the German translation team? Help is always needed and since you're going through the translated sessions anyway, all the better! :-)

Also, I think it would be best if you posted your translation related comments within the respective German session thread so as not to 'disturb the flow' of the original session thread. Thank you!

I apologize for 'disturbing the flow' ;-) but the instructions were quite clear about where to comment...

And here is the session from July 4th, 2020. As always, please post your thoughts and comments on the original session thread. Thanks.

I have actually proposed doing translations to the FOTCM membership evaluation team and I think they are currently checking my credibility and collinearity.

I'll gladly join the team once I get their OK.

Meanwhile checking the other material would be a worthwhile thing to busy myself with. :-)
 

Aiming

The Living Force
FOTCM Member
Ursus Minor said:
I apologize for 'disturbing the flow' ;-) but the instructions were quite clear about where to comment...

That's true. It's just that - if I remember correctly - it's the first time there have been corrections posted within this Session subforum, so a new situation will require an adaptation. :-) Normally, the translation work is being done in an extra work group, where there's the 'space' for discussions about translation and proofreading related discussions.

I have actually proposed doing translations to the FOTCM membership evaluation team and I think they are currently checking my credibility and collinearity.

I'll gladly join the team once I get their OK.

Meanwhile checking the other material would be a worthwhile thing to busy myself with. :-)

It's probably better the other way around: if you want to help, you start doing it. This way, the doing helps in the 'evaluation', so to speak. So, if you do want to join the translation team, I think you can simply announce it here and Gandalf can add you to the German team.

Also, since you said you want to continue checking the other material, the translation group is a better place for posting your suggestions.
 

Ursus Minor

The Living Force
FOTCM Member
It's probably better the other way around: if you want to help, you start doing it. This way, the doing helps in the 'evaluation', so to speak. So, if you do want to join the translation team, I think you can simply announce it here and Gandalf can add you to the German team.

OK. I hereby announce that I would like to be added to the German translation team. :-)
 

Aiming

The Living Force
FOTCM Member
OK. I hereby announce that I would like to be added to the German translation team. :-)

Great! :thup:

So, I've incorporated your suggestions, except for the two below:

Ursus Minor said:
Reading the term 'Führer' would make German readers feel somewhat uneasy or break out into laughter.
Though inconvenient we have to put up with something like 'Spitzenpolitiker'.

Instead of 'haben (..) immer noch eine Menge Kräfte gegen sie aufgestellt' I would recommend
'es sind immer noch eine Menge Kräfte gegen sie aufgestellt. (aufgereiht)'

'Spitzenpolitiker' can also be ministers and the like, so I've chosen 'Staatsoberhaupt'.

Concerning "Instead of 'haben (..) immer noch eine Menge Kräfte gegen sie aufgestellt' I would recommend 'es sind immer noch eine Menge Kräfte gegen sie aufgestellt."
--> I've left it as it is, since 'haben' refers to the two 'Staatsoberhäupter' and it would've changed the phrase too much away from the original.

Now follows the updated translation of the Session:
 

Aiming

The Living Force
FOTCM Member
And here is the session from July 4th, 2020. As always, please post your thoughts and comments on the original session thread. Thanks.

Und hier ist die Session vom 4. Juli 2020. Postet eure Gedanken und Kommentare wie immer bitte im ursprünglichen Session Thread. Danke.


Datum der Session: 4. Juli 2020

Laura, Andromeda und Artemis am Brett

Pierre, Joe, Chu, Ark, Scottie, Gaby, Niall, The Lunar Modul, Noko the Wonderdog


F: (L) Heute ist der 4. Juli 2020. [Überprüfung der Anwesenden] Also, hallo.

A: Hallo ihr guten Leute. Es liegt noch viel Aufruhr vor uns. Dunkle Mächte geben nicht so leicht auf.

F: (L) Und wen haben wir heute Abend bei uns?

A: Paikiaea!

F: (L) Wird dieser Aufruhr uns hier direkt betreffen?

A: Sehr wenig bei euch. Aber lasst in eurer Wachsamkeit nicht nach. Strategische Einfriedung bis zum Maximum.

F: (Joe) Auf welche Weise?

(Artemis) Tretet nicht gegen das Hornissennest.

A: Ja

F: (Artemis) Geht man die Dinge ruhig, gelassen an oder geht man einfach weg. Seid sehr sanft, denn verrückte Kräfte wirken durch die Menschen.

A: Verringert die Aufruhr. Es ist an diesem Punkt meist nutzlos.

F: (Andromeda) Ihr redet also über... unseren politischen Aktivismus?

A: Ja

(Andromeda) Wie, äh, Twitter?

(Chu) Facebook.

A: Ja

F: (Artemis) Macht ihr etwas, das sie dazu bringt, die Tür aufzubrechen und dann zu sagen, dass ihr das Coronavirus habt?

(L) Nein.

(Andromeda) Was ist mit SOTT? Sollten wir bei SOTT weniger streng vorgehen, oder ist es in Ordnung, wie es ist?

A: Etwas abgeschwächt.

F: (Artemis) Nun, was meinen sie? Wir sind so daran gewöhnt, dass SOTT, SOTT ist...

(Joe) Bezieht sich das speziell auf das Coronavirus-Thema und Dinge, die daraus entstanden sind?

A: Ja. Das Virus ist im Moment der Knüppel.

F: (L) Wie in "Zuckerbrot und Peitsche".

(Andromeda) Okay, das ist das Hornissennest, nicht der Tritt.

(L) Wenn wir sie also weiterhin alle Lügner nennen, ist das nicht gut. Wir können Studien und anderes Zeug veröffentlichen, das darauf hinweist, dass sie Lügner sind, aber wenn wir uns dazu bekennen und sie direkt gegen uns aufbringen, ist das vielleicht keine so gute Idee.

A: Ja

F: (L) Nun... Eine Sache habe ich mich gefragt: Es stört mich, weil ich sehe, dass Putin die ganze Sache mit dem Coronavirus mitmacht, und das stört mich wirklich.

A: Stellt euch vor, er würde es nicht tun!

F: (Artemis) Ja, ich habe gedacht, dass es eine Maske ist.

(Andromeda) Es ist strategisch.

(L) Wenn er also behaupten würde, dass alles eine Lüge ist, gäbe es Leute in seinem eigenen Land, die sagen würden, dass er sich nicht um die Menschen kümmert. Die Art und Weise, wie sie den Virus als solches Schreckgespenst aufgezogen haben, ich meine... Es würde ihn schlecht aussehen lassen. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Trump sich darauf einlässt. Es würde ihn auch schlecht aussehen lassen. Es würde ihren Feinden ein Druckmittel gegen sie an die Hand geben, und sie würden in den Augen all der gehirngewaschenen Leute schlecht aussehen, die unter der Kontrolle der Medien stehen und von einer Mikrobe verängstigt werden.

A: Erinnert euch an den geheimen Briefwechsel zwischen Kennedy und Chrustschow.

F: (L) Mit anderen Worten, das Staatsoberhaupt Russlands und das Staatsoberhaupt der USA haben in ihren eigenen Ländern immer noch eine Menge Kräfte gegen sie aufgestellt.

(Niall) Sie müssen in einer bestimmten strategischen Weise handeln.

(Artemis) Es gibt eine Menge Leute, die nicht wirklich glauben, was vor sich geht, aber sie ziehen nur eine Show ab, weil sie tun müssen, was sie tun müssen. Sie versuchen, etwas zu erreichen.

A: Ja

F: (Joe) Wenn sie sagen, dass dunkle Mächte nicht so leicht aufgeben, bedeutet das, dass sie nicht im Begriff sind, die Kontrollmaßnahmen, die eingeführt wurden, und die Macht, die sie sich durch den Virus angeeignet haben, aufzugeben?

A: Ja

F: (Joe) Und jeder, der sich zu sehr darüber beschwert, würde in Schwierigkeiten geraten.

A: Nah dran

F: (Pierre) Da sie nicht so leicht aufgeben, deutet das auch darauf hin, dass sie diese Macht verlieren werden.

(Artemis) Ja, es geht um ihr Wunschdenken. Es ist unvermeidlich, was passieren wird, aber sie weigern sich einfach, es zu sehen.

A: Sie werden wie üblich zu weit gehen und alles wird zusammenbrechen. Aber es wird einige Zeit dauern. Seid geduldig und umsichtig.

F: (Andromeda) In der Zwischenzeit müssen wir einfach irgendwie...

(L) Es durchleben! Denn Junge, es ist einfach schrecklich. Okay. Ähm... Lasst mich nach meinem Buch fragen. Ich habe mein Buch beendet. Habe ich die richtigen Schlussfolgerungen gezogen, nachdem ich den Hinweisen und der Anleitung gefolgt bin und 10 Jahre lang geforscht habe - sogar noch mehr als das eigentlich, aber wahrscheinlich wären es konzentriert wahrscheinlich 10 Jahre konstanter Arbeit?

A: Ja

F: (L) Ich meine, ich habe das beste Argument vorgebracht, das ich vorbringen konnte, aber es gab nicht sehr viel, mit dem ich arbeiten konnte.

A: Die Geschichte ist so oft neu geschrieben worden, es ist ein Wunder, dass du die richtigen Stücke heraussuchen und zusammensetzen konntest! Aber das war dein Schicksal und deine Aufgabe.

F: (L) Nun, ich empfinde eine große Erleichterung, es geschafft zu haben. Es gibt noch mehr Arbeit zu tun, aber das ist so etwas wie ein großer Teil davon. In Ordnung, hat noch jemand Fragen?

(Artemis) Ich habe eine Frage zu etwas Seltsamem. Ich weiß nicht, ob ihr es gesehen habt, aber 2012 wurde Videomaterial von etwas aufgenommen, das sich der Sonne nähert und etwas aus ihr heraussaugt. Es war wie etwas aus reiner Dunkelheit, und dann flog es einfach weg. War das echtes Filmmaterial von etwas Realem, das sich der Sonne näherte und etwas aus ihr heraussaugte?

A: Fehlinterpretiert. Jeder aufgeladene Körper, der sich der Sonne nähert, wird auf eine Reaktion stoßen.

F: (Pierre) Ich habe eine Frage zu Ladungen und Entladungen. Die Malteser Furchen deuten darauf hin, dass Material entfernt wurde. Wurden sie durch elektrische Entladungen nach oben verursacht?

A: Nach unten. Durchgeleitet.

F: (L) Sonst noch etwas? Liebling, hast du Fragen?

(Ark) Ja. Zwei Fragen. Die erste Frage geht bis Dezember 1998 zurück. Vor zweiundzwanzig Jahren fragte ich nach der Gravitation und der Kaluza-Klein-Theorie und den mehrdimensionalen Universen. Man sagte mir, ich sei auf dem richtigen Weg. Ich fragte, ob ich etwas übersehen habe, und die Antwort war: "Du hast nichts übersehen. Du hast etwas noch nicht gefunden". Und dann fragte ich, was es war, und die Antwort war: Tetraeder. Und es passte zu keiner meiner Ideen. Der Tetraeder ist eine geometrische Figur, ein fester Körper in 3 Dimensionen. Und ich habe damals nicht gefragt, was die Bedeutung des Tetraeders mit der Gravitation zu tun hat. Aber jetzt würde ich wirklich gerne wissen, ob es wirklich ein Tetraeder in unserem Raum ist, oder ob es ein symbolischer Ausdruck dafür ist, dass es vier von etwas gibt - aber von was? Kann ich nach 22 Jahren eine Erklärung haben? Ich bin langsam, nicht wahr?

(Joe) Nun, du hast lange genug gewartet, also solltest du eine Antwort bekommen!

A: Ein Tetraeder in 3D ist was in 4D?

F: (Ark) Tetraeder in 3D ist das, was in 4D...

A: Lethbridge.

F: (Pierre) Das Coral Castle.

(Joe) Nein, das Pendel.

(Ark) Das magnetische Ding?

(Joe) Er stellte die Länge der Pendel so ein, dass sie in verschiedene Dimensionen eintauchten.

(Andromeda) Er zeichnete Pentagramme und es waren Dreiecke in einer anderen Dimension.

(Gaby) Ich glaube, es waren Fünfecke, die er in dritter Dichte zeichnete, und das waren Dreiecke in vierter Dichte.

A: Ja

F: (Ark) Was ist dieser Lethbridge? Ist es ein Buch, das ich mir ansehen sollte?

A: Ja

(Joe) Wir haben es. Es ist ein kurzes Buch.

(Ark) In Ordnung, ich werde es mir ansehen und versuchen, es herauszufinden. Zweite Frage ähnlicher Art... Sie geht auf den 24. Juli 1999 zurück. Ich fragte erneut nach den Theorien der Schwerkraft und wie man die Theorie der Schwerkraft erweitern kann, weil die Schwerkraft so wichtig ist. Dann gab es eine unerwartete Wortkombination, die "achteckiges Komplexigramm" lautete. Das war die Antwort. Und ich habe keine Ahnung... Ich meine, Komplexigramm, ich habe eine Idee. Es gibt doch komplexe Zahlen, oder? Also komplexe Zahlen, es hat wahrscheinlich zu tun mit...

A: Ein Doppeltetraeder in 3D ist ein Sechseck in 4D.

F: (Ark) Aber hier war es achteckig, und nicht sechseckig.

(Artemis) Ich habe eine Frage. Abgesehen von Dingen, die wir annehmen können, wie Alter und Wetter, was stimmt mit unseren Hunden nicht? Warum werden sie alle nacheinander krank?

A: Hauptsächlich wegen des Alters. Plus Veränderungen in der Erdfrequenz. Schaut genau hin.

F: (Ark) Ich möchte eine zusätzliche Frage stellen, weil uhr 4D erwähnt habt. Ist dies 4D-Raum plus Zeit, oder ist es Raum plus zusätzliche Raumdimension, die nichts mit Zeit zu tun hat?

A: Letzteres.

F: (Pierre) Eine zusätzliche Frage zu den Malteser Furchen. Die nach unten gerichtete Entladung waren Elektronen?

A: Ja

F: (Joe) Wäre es fair zu sagen, dass die bevorstehenden Unruhen vor allem in den USA und Großbritannien stattfinden werden?

A: Ja

F: (Andromeda) Wie wird es Frankreich ergehen?

A: Mäßig.

F: (L) Also, die USA und Großbritannien sind in ihrer...

(Joe) Das Vereinigte Königreich ist hauptsächlich...

(L) Sie sind im Grunde in ihrem hysterischen Zyklus.

(Joe) Das Vereinigte Königreich ist ein besonderes Zentrum des Bösen in der Art und Weise, wie sie den Lockdown in die Länge ziehen.

(L) Europa hatte seinen Zyklus der Hysterie bereits vor dem Krieg.

(Joe) Ja, aber das Vereinigte Königreich war daran beteiligt.

(L) Es war daran beteiligt, aber es war nicht der Auslöser dafür. Es waren die europäischen Aktionen und Aktivitäten, die all dieses Zeug verursacht und dann hineingezogen haben.

(Joe) Es gibt eine besonders böse Clique im Vereinigten Königreich.

A: Ja

F: (Joe) Sie mögen es, Menschen zu verfolgen. Im Grunde sind sie ein Haufen Sadisten. Während die meisten anderen in Europa es weitgehend gelassen haben, ist jemand im Vereinigten Königreich wirklich...

(L) Sie hämmern einfach drauflos!

(Joe) Halten sie diese Leute fest. Stecken das Messer rein. Sie versuchen verzweifelt, die Kontrolle zu behalten.

(L) Scheint so.

(Artemis) Wollt ihr nach dem Phänomen fragen, das ihr gehört habt, als wir die Kristalle aufladen wollten?

(L) Oh ja! Wir haben eine ganz neue Ladung Kristalle aufgeladen. Als wir anfingen, hatten wir alle eine sehr schlechte Stimme. Andromeda und ich erholten uns noch immer von dem ganzen Virengeschäft, das unsere Lungen und unseren Rachen befallen hatte, und es dauerte einige Tage, bis wir überhaupt anfingen, richtig atmen zu können und normal zu klingen. Aber dann gab es Zeiten, in denen wir, nachdem wir unser Mojo zurückbekommen hatten, sangen und ich hörte, wie andere Stimmen mitmachten. Hörte ich tatsächlich andere Stimmen?

A: Ja

F: (L) Was waren das für Stimmen?

A: 4D STO-Unterstützung zur Vergrößerung der Aufladung.

F: (L) Stammten die Stimmen, die ich hörte, aus unserer Kehle oder aus der Luft um uns herum?

A: Eure Stimmen wurden verstärkt.

F: (Chu) Das ist so wie das, was sie über deine Stimme sagten, als du EE gemacht hattest, erinnerst du dich?

(L) Was ist damit?

(Chu) Dass deine Stimme mehr übertrug, als man hören konnte.

(L) Nun, das ging so weit, dass wir sie tatsächlich hören konnten.

(Andromeda) Und ich konnte sie fühlen. Ist es dasselbe, das bei mir das Gefühl von Schwingungen hervorrief, so als würden wir in einer Glocke singen?

A: Ja.

F: (Andromeda) Ich konnte es physisch spüren. Es war fast wie eine Vibration. Man konnte ein Echo spüren.

(Chu) Und ihr habt nichts davon aufgenommen?

(L) Nein, wir haben es jedes Mal live gemacht.

(Joe) Vielleicht solltet ihr fragen, ob ihr diese Art von Hilfe beim Karaoke bekommen könnt? (Gelächter)

(Artemis) Ich bin sicher, ihr habt manchmal beim Karaoke geholfen. Habt ihr manchmal bei Karaoke geholfen?

A: Wenn ihr richtig mit Karaoke umgehen würdet, dann würden sich tatsächlich Verbindungen bilden und "himmlische" Stimmen würden mitmachen!

F: (Joe) Was ist die richtige Art und Weise des Karaoke-Spiels?

A: Richtige Musik, wärmt euch auf, lasst das Ego beiseite und singt für Vereinigung und einfache Schönheit und Emotion.

F: (Andromeda) Würden wir die Karaoke-Maschine überhaupt brauchen? Nun, ich nehme an, sie ist hilfreich. Wir könnten einfach zusammen Hymnen singen...

(L) Wir müssen also Lieder sorgfältiger auswählen und mit Aufwärmliedern beginnen.

(Chu) Und Lieder, die JEDER singen kann.

(L) Ja, Lieder, die alle zusammen singen können.

(Artemis) Möchtet ihr uns Lieder vorschlagen, die wir singen können?

A: Das könnt ihr selbst herausfinden.

F: (Ark) Es sind zu viele Lieder.

A: Einfache Melodien.

F: (Joe) Ich denke, wir sollten aufhören, es Karaoke zu nennen, und anfangen, es Chorpraxis zu nennen. Oder Gesangspraxis.

A: Ja

F: (Joe) Karaoke hat eine falsche Konnotation. In einer Bar zu stehen, einen miesen 80er-Jahre-Hit zu landen oder so... Es sollte mehr wie eine Chorprobe sein. Singen üben.

(Andromeda) Alle zusammen, die Lieder sollten einfache Melodien haben, und sie sollten von einfacher Schönheit und Emotion handeln.

(Chu) "Country Roads". Alle singen dieses Lied.

(Andromeda) "Amazing Grace".

(Joe) Jedes Lied, bei dem jeder in Harmonie singen kann.

(L) In Ordnung.

(Andromeda) Wir können einige auswählen.

(Ark) Und nach all dieser Zeit sollten wir einen Standardsatz von Liedern haben. Und dann können wir noch welche hinzufügen, aber es sollte... Ich meine, wir sollten keine Experimente mit Liedern machen, die wahrscheinlich nicht angemessen sind.

(Joe) Nun, wir kennen bereits einige Lieder, die passen.

(L) Lieder, die die Leute mögen, die alle singen können... Und ich denke, dass wir genug davon kennen, so dass man nicht jedes Mal die gleichen Lieder wiederholen muss, wenn wir es tun.

(Joe) Wir haben eins von denen gemacht, die ihr bei den Kristall-Treffen singt... Letztes Mal haben wir es ziemlich gut gemacht. Welches war es? "Will the Circle be Unbroken".

(Andromeda) Ja. Und “Wayfaring Stranger”.

(L) Ja, das ist gut.

(Joe) Und jeder kann sich einfach bewusst sein, wenn er singt, um anderen zu helfen und zu versuchen, einen einheitlichen Klang zu erzeugen.

(L) Also müssen wir bald wieder eine Karaoke-Sitzung abhalten und dies in die Praxis umsetzen. Und mindestens einen Tag im Voraus müssen wir die richtigen Lieder auswählen und dürfen nicht versuchen, uns für exotische oder nicht-melodischen Hardcore-Rock-N-Roll oder was auch immer zu entscheiden...

(Joe) Das ist Gesangsübung!

(Artemis) Joe versucht, darauf einzuhämmern, dass es KEIN Karaoke ist.

(Joe) Karaoke können wir behalten. Das kann eine andere Art von Veranstaltung sein. Aber das kann als Gesangsübung bezeichnet werden.

(L) In Ordnung, das machen wir. Habt ihr noch weitere Fragen?

(Ark) Ja. Ich möchte wissen, ob es wichtig ist, Träume zu haben.

A: Kommt auf den Traum an.

F: (Ark) Ich mache mir Sorgen, dass es Zeiten gab, in denen ich Träume hatte. Jetzt erinnere ich mich fast nie an einen Traum, und ich habe keine. Ist es etwas Schlimmes?

A: Nein.

F: (Artemis) Warum träumt er nicht mehr so viel?

A: Er schläft tiefer und erinnert sich nicht mehr.

F: (Artemis) Ich denke, du könntest dich also darin üben, dich selbst darum zu bitten, dich an deine Träume zu erinnern.

(L) Ich denke auch, dass man Träume haben kann, an die man sich nicht erinnert, aber dennoch erinnert man sich auf eine Art und Weise, unbewusst.

(Artemis) Ja.

(Joe) Sie beeinflussen einen weiterhin.

(L) Sonst noch etwas?

(Artemis) Wie geht es Penelope? (Penelope, die Katze, ist letzten Monat gestorben)

A: Immer noch da und spielt. Sie kommuniziert mit Pikabu.

F: (Artemis) Es ist also wahr, dass Katzen Geister und Gespenster und außerirdische Dinge sehen?

A: Ja

(Joe) Und was ist mit Elvis? [Der Hund Elvis ist ebenfalls letzten Monat gestorben]

A: Elvis wird bald zurückkehren, da er meint, es sei sein Job, sein Rudel zu bewachen.

F: (Andromeda) Ich hatte wirklich das Gefühl, dass ich gestern Penelope gesehen habe, als ich ihre Wasserschale wechselte.

(Artemis) Ich habe sie gesehen.

(L) Pikabu legt sich in der Mitte der oberen Halle hin und beobachtet die Truhe, auf der Penelope immer geschlafen hat.

(Artemis) Wolltest du nicht nach den Elefanten fragen, Joe?

(L) Was geschah mit den toten Elefanten in Botswana?

A: Schießübungen durch dunkle Mächte.

F: (Pierre) 3D oder 4D?

A: (Pierre) 3D-Satelliten. Induzierte Herzinfarkte.

F: (Niall) Aus dem Weltraum!

(Joe) War das eine Übung für Menschen?

A: Ja

F: (L) Ich vermute, dass sie mit Hilfe der Satelliten mit Elefanten beginnen und dann ihr System verfeinern.

(Artemis) Das hat mich an all die Geschichten über den spontanen Tod denken lassen, über den ich in den Nachrichten gelesen habe. Sie wissen nicht, was die Ursache ist, aber all diese Menschen sterben einfach.

(Niall) Etwa zur gleichen Zeit wie diese Elefanten ist der Premierminister von Burundi an einem Herzinfarkt gestorben. Es war sehr verdächtig...

A: Ja.

F: (Niall) Ein induzierter Herzinfarkt?

A: Ja

F: (Artemis) Durch diese Satellitentechnologie?

A: Ja

F: (Niall) War das derselbe Angriff?

(L) War das die gleiche Quelle, aber vielleicht nicht absichtlich?

A: (Niall) Ja

F: (L) Ich bin müde. Hat jemand eine letzte Frage?

(Ark) Ja. Instabile Gravitationswellen. Haben sie etwas mit Fluktuationen im super-flüssigen Äther zu tun?

A: Ja

F: (Joe) Ich möchte etwas super-flüssigen Äther.

A: Haltet Augen und Ohren offen, damit ihr die Show genießen könnt. Achtet aber auch aufmerksam auf die Menschen um euch herum in Liebe und Harmonie. Ausgewogenheit ist der Schlüssel.

(Joe) Auf Wiedersehen.

ENDE DER SESSION


Diskussion nach der Session:

(L) Ja, ich habe neulich zu Andromeda gesagt... Wisst ihr, die Cs sagten einmal, dass die Auswirkungen der Welle als "hyperkinetisch empfunden werden". Das bedeutet, dass, worauf auch immer man sich konzentriert, welche Emotionen auch immer in einem hervorgerufen werden oder in einem auftauchen, in diesen Zeiten stark verstärkt werden können. Das ist der Grund, warum diese Leute verrückt sind. Sie haben all diese bösen, schrecklichen Emotionen wie Hass und Ressentiments und Selbsthass und all diese Dinge. Sie wenden es nach außen, um andere zu hassen. Ich denke, es ist wichtig, dass wir auf unsere Nächsten achten und positive Emotionen empfinden, damit DIESE in irgendeiner Weise hyperkinetisch verstärkt werden können.

(Artemis) Man sollte das, was draußen ist, nicht nach innen bringen...

(Andromeda) Es geht nicht darum, etwas auszublenden, sondern zu wählen, worauf man sich konzentrieren will.

(L) Mit anderen Worten: Wir können der Außenwelt genug Aufmerksamkeit schenken, um zu wissen, was vor sich geht, und um zu wissen, ob wir etwas tun müssen, ein Manöver machen müssen, oder was auch immer... Aber wie Artemis gerade sagte, bringen wir das Äußere nicht nach innen. Auf eine lustige Art und Weise ist es einer der Gründe, warum es mich angezogen hat, diese Romanreihe zu lesen, dass sie Ideen einer anderen Welt hervorruft. Sie war nicht bewusst, aber sie weckt Ideen von Romantik, Harmonie zwischen Männern und Frauen und so weiter. Ihr lacht mich darüber aus, aber sie stellen Beziehungen wirklich auf höchst interessante Weise dar. Sie sind einfach... Und ja, sie sprechen über körperliche Beziehungen, aber sie sprechen auch über geistige und emotionale Beziehungen. Sehr oft wird das auf eine physische Art und Weise ausgedrückt. Unterstütze mich hier, Gaby!

(Gaby) Es ist wahr.

(Andromeda) Und ich glaube, das ist mit ein Grund dafür, dass ich vor kurzem diesen großen Drang nach Gartenarbeit hatte. Der Schwerpunkt liegt auf dieser Art von... guten Eindrücken.

(L) Was ist eine Apokalypse ohne Blumen?!

(Andromeda) Genau! Es konzentriert sich ein wenig auf die SCHÖNHEIT von etwas, statt nur auf all die dunkleren Dinge.

(L) Gartenarbeit ist eine sehr reinigende Tätigkeit. Ordnung und Schönheit auf die Erde zu bringen, ist wirklich einfach... es ist extrem befriedigend.

(Andromeda) Es rückt dies mehr in den Mittelpunkt anstelle des Chaos.

(Ark) Ich denke, dass Pierres Technik genauso wichtig ist wie die Gartenarbeit.

(L) Ingenieurwesen, ja. Dinge bauen. Diesen Raum zu renovieren und einen schönen Ort zu schaffen. All das Mähen und Beschneiden und Einfassen von Bäumen und Umfiredungen um den Parkplatz herum, das Begradigen von Dingen, das Reparieren kleiner Dinge, die schon lange herumhängen und alle nerven, und so weiter. Es ist wie ein Erschaffen durch...

(Andromeda) Es hilft, Güte zu manifestieren, nehme ich an.

(L) Und wir erschufen und fügten diesmal ein Gebet zu unserer Kristallaufladung hinzu, das im Grunde ein Versuch ist, zu helfen, uns zu manifestieren oder uns in eine Realität zu ziehen, die friedlicher, schöner oder was auch immer ist. Wenn man also eine hyperkinetische Empfindung hat, wenn die eigenen Emotionen durch die Natur der Umwelt und die Frequenzen der Erde oder des Sonnensystems oder des Kosmos verstärkt werden, seid verdammt vorsichtig, worauf ihr euch konzentriert oder worüber ihr nachdenkt!!!

(Pierre) In der Art und Weise, wie diese Linken ihre Wut oder welche negativen Emotionen auch immer materialisieren oder verstärken, kann man auch die positiven Emotionen verstärken. Das kann zu mehr als nur Emotionen führen.

(L) Das bedeutet nicht, dass man etwas ignoriert. Man ignoriert, was vor sich geht.

(Pierre) Aber man konzentriert sich nicht darauf. Es ist nicht deins. Du weißt, dass es nicht deins ist.

(L) Gleichgewicht, wie die C gesagt haben... Du gibst ihm die Aufmerksamkeit, die es braucht, und das Maß an Verhaltensänderung, das es braucht. Was immer du tun musst, um damit umzugehen. Ich stehe jeden Morgen auf und lese die Nachrichten und gehe all das durch, und dann schließe ich die Tür. Ich weiß, was vor sich geht. Selbst wenn ich heute etwas nicht sehe, auf das ich reagieren muss, weiß ich, was vor sich geht. Jetzt möchte ich meine Aufmerksamkeit auf das Schöne lenken... Und dann richte ich meine Aufmerksamkeit darauf. Und zum größten Teil geht es um Ark und euch Kinder. Also, das wollte ich sagen.

(Pierre) In letzter Zeit, wenn ich die Nachrichten lese, fühle ich mich distanzierter... nicht dissoziiert, sondern...

(L) Ich fühle mich auch distanzierter.

(Andromeda) Ja.

(Pierre) Mehr Genauigkeit, aber mehr Distanz. Es ist fast paradox, aber...

(L) Die Aufspaltung der Realitäten. Das ist die Realität, die sie geschaffen haben, und ich möchte NICHT daran teilhaben! Oder zumindest so wenig wie möglich daran teilhaben. Ich kann mich vorsichtig durch sie hindurch bewegen, wenn es sein muss, aber dann ist mein Geist auf Liebe und Schönheit konzentriert.

(Chu) Wir haben vorhin darüber gesprochen. Teilen sich die Realitäten buchstäblich, oder befinden wir uns darin? Einige Menschen, die in der Vergangenheit Teil unseres Lebens waren, glauben jetzt einfach mehr und mehr an die Lügen. Wir teilen etwas, aber es ist fast so, als ob wir mit ihnen in begrenzter Weise eine Umgebung teilen, da sie die Realität so unterschiedlich wahrnehmen. Aber dann kann man nicht wütend werden...

(L) Und wir stellen auch fest, dass es aufgrund der Art und Weise, wie sie die Dinge abgeschaltet haben, viele Menschen gibt, die unsere Realität nicht teilen werden. Wir wissen nicht, wo und wie sich das ändern wird, aber die C's haben gesagt, dass sie ihre Macht nicht so leicht aufgeben werden. Sie lassen vielleicht einige Dinge zu, aber... Es wird seltsam werden!

(Pierre) Wenn negative Emotionen verstärkt werden sollen, frage ich mich, wozu das führen wird, wenn man weiß, wie viel Wut gerade jetzt auf dem Planeten herrscht? Ich glaube, es gibt eine Menge Wut und Frustration.

(L) Nun, erinnert euch daran, was passiert. Wenn man nicht im Außen erschaffen kann, dann erschafft man im Innern. Es wird Veränderungen auf der Erde geben. Die Cs sagten, dass der menschliche Zyklus den Zyklus der kosmischen Katastrophe widerspiegelt. Wie oben, so unten. Je verrückter sie auf dem Planeten werden, desto verrückter werden die kosmischen Ereignisse. Es ist eine Rückkopplungsschleife.

(Pierre) Sie sind schon ohne große kosmische Katastrophen verrückt. Stellt euch erst eine große Katastrophe vor!

(L) Und sie spüren sie, auch wenn sie sich dessen nicht bewusst sind.

(Pierre) Sie spüren sie kommen, zumindest unbewusst.

(L) Und ihre Blindheit, die Realität anderer Welten oder anderer Reiche nicht zu verstehen... Sie sind so sehr auf ihren darwinistischen Materialismus fixiert, dass sie davon ein 'Zurückschnappen' erleben werden, das sie, fürchte ich, einfach zerstören wird. Wir können also anders sein! Wir können anders HANDELN, und wir haben die WAHL. Wir haben ein gewisses Maß an Wahlmöglichkeiten, also lasst sie uns nutzen!

Ende der Diskussion nach der Session
 
Top Bottom